Spinnrad Labtabletten
Zur Quarkherstellung nach Hobbythek
Man benötigt Lab zur Milchgerinnung als Vorstufe zur Herstellung von Ihrem selbst gemachtem Quark und Käse.

1 halbe Labtablette reicht für einen Liter Milch. Für die Quark- und Frischkäse-Herstellung benötigt man zusätzlich die Milchsäurebakterien ProBiDa.

Die Labtabletten enthalten keine Konservierungsstoffe.

Anwendung:
Auf 1 Liter Milch eine halbe Labtablette sowie eine Messerspitze ProBiDa geben und bei einer Temperatur von 30 - 40 °C ca. 40 Minuten eindicken lassen. Die Labtablette vor Gebrauch zerdrücken, in etwas Wasser auflösen und der Milch zugeben. Die Labmenge kann je nach Käseart, Einlabungszeit und Temperatur schwanken.

Grundrezept Quark:
Zu einem Liter H-Milch (alternativ Frischmilch bis kurz vor den Siedepunkt erhitzen um Fremdkeime abzutöten und abkühlen lassen) eine Messerspitze ProBiDa zugeben. Eine halbe Labtablette in wenig Milch oder Wasser auflösen und ebenfalls zufügen. Die Mischung nun in den Joghurtbereiter auf 30° C erwärmen (2-2,5 Std. Dauer), das Gerät abschalten und weitere 18 Stunden bei Zimmertemperatur fermentieren lassen. Anschließend in ein feinmaschiges, ausgekochtes Baumwolltuch füllen, aufhängen und an einem kühlen Ort abtrofen lassen bis sich etwa 400-500 ml Molke angesammelt haben. Nach 4-6 Stunden Tropfzeit wird der Quark cremig, nach ca. 12 Stunden krümelig.

Zutaten:
Lab
Hersteller: Spinnrad GmbH, Bad Segeberg

 Email-Anfrage zum Produkt    oder Info-Tel. 0180 - 50 500 44